Anmeldung

  • SITUATION

    1. Hergestellte Teile: 4-Zylinder-Motorblock
    2. Maschine: Bulher 2500 Tm

     

    Unser Kunde wandte sich an uns, weil er nach der Einführung einer neuen Produktionslinie Probleme mit dem Löten der Formen hatte.
    Um optimale Ergebnisse zu erzielen, musste das Unternehmen den automatischen Auftrag alle 3 Zyklen durch einen manuellen Auftrag ergänzen und die Form in jeder zweiten Produktionsschicht reinigen. Dies wirkte sich auf die Produktivität aus und erhöhte die Produktionskosten.

  • UNSERE LÖSUNG

    Unser technischer Sachverständiger wies auf zwei zu verbessernde Aspekte hin: die Benetzungstemperatur des Trennmittels und die Schmierwirkung. Nach einer Analyse der Produktionsparameter und des aktuellen Trennmittels empfahl das F&E-Team von Metalflow das Trennmittel CASTFLOW 8950 mit UHT-Technologie. Die UHT-Technologie ermöglicht das Arbeiten bei hohen Temperaturen, ohne dass es zu Lötproblemen kommt.

  • Erhöhte Trennwirkung
  • Verringerung von Lötproblemen bei gleicher
  • Verdünnungsrate
  • Höhere BenetzungstemperaturBetter results on the parts

Keine Verstopfung oder Wartungsarbeiten


ANWENDUNG: Druckgießen

LÖSUNG: CASTFLOW 8110


MEHR INFOS

Hohe Arbeitstemperaturen und kein Löten


ANWENDUNG: Druckgießen

LÖSUNG: CASTFLOW 8950


MEHR INFOS

Gesteigerte Produktivität mit gebrauchsfertigen Trennmitteln


ANWENDUNG: Druckgießen

LÖSUNG: CASTFLOW CONC 8954


MEHR INFOS
WordPress Image Lightbox
WordPress Image Lightbox