Anmeldung

  • SITUATION

    1. Produzierte Teile: Scheiben und Zahnräder
    2. Machinen: Smeral 2000

     

    Das graphitfreie Schmiermittel, das unser Kunde verwendete, hinterließ Rückstände an den kältesten Stellen der Matrize. Das Unternehmen produzierte ca. 2000 Teile pro Matrize und musste diese ständig austauschen, was zu höheren Wartungskosten und einer Zunahme der Ausfallzeiten führte.

  • UNSERE LÖSUNG

    Nach einem Haftungstest zwischen dem Produkt des Wettbewerbers und unseren Schmiermitteln schlug die F&E-Abteilung von Metalflow das Trennmittel FORFLOW 2401 vor. Ein graphitfreies, wasserbasiertes Schmiermittel, das mit organometallischen Salzen entwickelt wurde und Rückstände auf der Matrize vermeidet.

  • Reduzierte Entstehung von Bränden und Dämpfen
  • Erhöhte Produktivität und reduzierte Wartungskosten
  • Bessere Arbeitsbedingungen

Schmieden bei Niedrigtemperaturen


ANWENDUNG: Schmieden

LÖSUNG: FORFLOW 1300


MEHR INFOS

Weniger Reparaturen und höhere Produktivität


ANWENDUNG: Schmieden

LÖSUNG: FORFLOW 3400


MEHR INFOS

Entfernen von Rückständen in der Matrize


ANWENDUNG: Schmieden

LÖSUNG: FORFLOW 2401


MEHR INFOS
WordPress Image Lightbox
WordPress Image Lightbox